Der Darm

Unser zentrales Gesundheitsorgan

Der Darm hat viele Funktionen. Er ist

  • Energielieferant
  • unser größtes Immunorgan (80% unseres Immunsystems)
  • (Glücks-) Hormonproduzent
  • Bauchhirn

Der Darm zieht nicht nur Nährstoffe aus der täglichen Nahrung und stellt sie dem Körper zur Verfügung, er ist auch dafür zuständig Stoffwechselendprodukte und Gifte aus dem Körper zu leiten.

80% unseres Immunsystems liegen im Darm (in den sogenannten Payer’schen Plaques).

Der Darm ist auch an der Produktion von Hormonen, wie z.B.  Serotonin und Dopamin beteiligt, die für die normale Funktion des Körpers unentbehrlich sind. 95% des Glückshormons Serotonin werden in unserem Darm produziert und von dort im Körper verteilt.

Das sogenannte „entereale Nervensystem“ ist ein engmaschiges Netzwerk aus 100 Millionen Nervenzellen, das ständig Signale und Informationen zwischen Darm und Hirn austauscht. Interessanterweise werden 90% der Kommunikation vom Darm ans Hirn gesandt und nur 10% vom Hirn an den Darm, deshalb wird dieses System auch als „Bauchhirn“ bezeichnet.
Sie kennen das vielleicht: Der Kopf sagt „Nein“, der Bauch sagt „Ja“ und umgekehrt.

All das hat eine unmittelbare Auswirkung auf unsere Stimmung, das Hautbild und unser Wohlbefinden.
Deshalb spielt der Darm bei vielen Erkrankungen eine so große Rolle.

Durch unausgewogene Ernährung, Stress, Bewegungsmangel und Medikamentengabe kann das empfindliche System aus dem Gleichgewicht geraten, was sich in vielfältigen Symptomen wie z.B. in Verdauungsstörungen, Hautveränderungen, Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Stimmungsschwankungen und schließlich chronischen Erkrankungen bemerkbar machen kann.

Umso wichtiger ist es, den Darm in die Diagnose und den späteren Therapieplan mit einzubeziehen.

Hierfür stehen spezifische Laboruntersuchungen (Blut- und Stuhlanlysen) zur Verfügung, die genauen Aufschluss darüber geben, ob und wie sehr der Darm beeinträchtigt ist. Anhand dieser Information kann dann der Darm gezielt behandelt und saniert werden, sodass er wieder in Schwung kommt und seine Funktion erfüllen kann.

Jetzt einen Beratungstermin anfragen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen